O Fortuna, velut luna , statu variabilis, semper crescis, aut decrescis, vita destabilis

moon phases
 


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mein persönlicher Weblog
   TwiSTED RedeWerkstatt - Forum
   www.electrocute.us TwistED- Der Wahnsinn



http://myblog.de/apollo13

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Auch wir Kinder der Erde haben jedes Jahr unsere Mondphasen: Die Finsternis, die Erlösung von der Finsternis, das Zunehmen und das Abnehmen.
-Faith Baldwin-

Das Copyright der meisten Mondgeschichten liegt bei Helmut Zenker ("Mondgeschichten" Franz Deuticke - Verlag Wien 2003), aber es werden auch einige aus meiner Feder dabei sein.

Die Idee zum Mondgeschichten-Blog kam mir nachts, beim Lesen des oben genannten Buches. Ich bin ein Nachtschwärmer, und sowieso mondverliebt. Den Mond am Nachthimmel zu sehen wirkt beruhigend und oft tröstend auf mich. Er ist fast wie ein alter, weiser Freund.
Und man kann auch dem Mond Geschichten erzählen. Wenn man nicht schlafen kann, die Einsamkeit überhand nimmt, oder man einfach nur bis über beide Ohren verliebt ist.
Der Mond hört zu. Und erzählt garantiert nichts weiter.

Carl Orff schrieb in Carmina Burana, das das Glück wie der Mond ist, zu- und wieder abnehmend und nie von konstantem Status. Aber man weiss auch, das es garantiert wieder Vollmond wird.



Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung